Gehaltsgefüge in Slowenien 2013

Banner

Gemäß den vorläufigen Angaben des slowenischen Statistikamtes betrug der durchschnittliche brutto Monatslohn in Slowenien 2013 1.598€. Fast 2/3 der beschäftigten Personen (65,5%) verdienten weniger als diesen Betrag und von der Hälfte der Beschäftigten war der brutto Monatslohn geringer als 1.311€.

Der durchschnittliche Nettolohn betrug im Jahr 2013 1.044€ pro Monat. Weniger als diesen Betrag verdienten 63,6% der Beschäftigten und die Hälfte aller Beschäftigten verdienten weniger als 899€ pro Monat netto.

Fast 52% der Beschäftigten im öffentlichen Dienst und fast 60% der Staatsbediensteten hatten die Hochschulreife oder einen Hochschulabschluss, weswegen die Gehälter in diesem Bereich mit 1.712€ brutto oder mehr überdurchschnittlich waren im Jahre 2013. Im Privatsektor haben dagegen nur rund 22% der Beschäftigten einen entsprechenden Schulabschluss, weswegen nur 50,2% im Privatsektor 1.162€ oder mehr verdient haben.

Der Anteil von Beschäftigten in der höchsten Kategorie (3.326€ oder mehr brutto) im öffentlichen Sektor betrug 5,9% und im Privatsektor 4,5%. In absoluten Zahlen verdienten in der Privatwirtschaft fast 15.400 Personen 3.326€ oder mehr und im öffentlichen Sektor rund 11.300 Personen.

9,9% der Beschäftigten fielen mit 811€ brutto oder weniger in die niedrigste Gehaltskategorie. Die meisten Personen in dieser Kategorie waren in der verarbeitenden Industrie (23,5%) tätig, gefolgt vom Einzelhandel und der KFZ Branche mit 16,8%. 10,9% in dieser untersten Gehaltskategorie waren im Baugewerbe tätig.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.