Neuer Touristenrekord in Ljubljana

Banner

Trotz des beispiellosen Regenfalls in diesem Sommer in Ljubljana stieg die Zahl der Übernachtungen in diesem Sommer auf ein Rekordhoch. Im August wurden in der Hauptstadt Sloweniens 95.783 Übernachtungen gezählt, was 10,7% mehr als im Vorjahr sind. In den ersten 8 Monaten des Jahres wurden 674.302 Übernachtungen in Ljubljana gezählt bzw. 5% mehr als im selben Zeitraum des Vorjahres.

Sowohl im Juli als auch im August fanden auf den Märkten, Straßen und anderen Plätzen Ljubljanas diverse Veranstaltungen statt. Der August stand ganz im Zeichen Roms, denn auf dem Kongresni trg fand die Zentralveranstaltung der diesjährigen Feiern zum Gedenken an 2000 Jahre Emona, Ave Emona!, statt, die trotz des schlechten Wetters von den Stadtbewohnern als auch auswärtigen Besuchern sehr gut besucht wurden. Die Stadt Ljubljana wurde von den Römern gegründet und sie gaben ihr den Namen Emona.

Von August bis Oktober findet im Rahmen des Lebensmittelmarktes „Offene Küche“ auch das Projekt „Schmecke Ljubljana“ auf dem Pogačarjev trg statt, das zur Verkostung typischer ljubljaner Gerichte einlädt.

„Schmecke Ljubljana“ wird auch im Ausland zugegen sein. Zum Beispiel auf dem kulinarischen Festival „Eat! Brussels“ vom 11. Bis zum 14. September, am 30. September auf einer kulinarischen Veranstaltung in Belgrad sowie vom 30. September bis zum 2. Oktober auf dem Festival Bundekfest in Zagreb.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.