Baubeginn des islamischen Kulturzentrums im Mai

Banner

Die islamische Gemeinschaft Sloweniens wird die Ausschreibung zum Bau eines islamischen Kulturzentrums voraussichtlich im Juni veröffentlichen, wie der Pressesprecher der Gemeinschaft mitteilte. Gemäß seiner Prognose wird der Bau teurer als die veranschlagten 12 Millionen. Im Moment sind 60% der finanziellen Mittel sichergestellt. Die islamische Gemeinschaft wird die Ausschreibung in 2 Teilen durchführen, meldet die slowenische Presseagentur (STA). Mit der ersten Ausschreibung wird ein Unternehmen gesucht, das den Sammelkanal bzw. Regenwasserkanal und Energieleitungskanal versetzt, die Wand zur Sicherung des Erdlochs baut sowie den Aushub durchführt. Die Ausschreibung zum eigentlichen Bau wird im Juni erfolgen.

Der Grundstein für das islamische Kulturzentrum zwischen der Parmova- und Kurilniška Straße in Ljubljana wurde im September 2013 gelegt. Das Zentrum wird ein 12m Hauptgebäude, einen 24m hohen Gebetsraum und ein 40m hohes Minarett haben und der Bau soll 3 Jahre dauern.

Nach der Grundsteinlegung wurde eine Firma für Überwachung und Ingenieurwesen für das Projekt gesucht und zusammen mit Fachleuten aus Katar wurde die Firma „Ela iC Projektierung und Entwicklung“ ausgewählt, wie auf der Seite der Gemeinde zu entnehmen ist. 

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.