2 Apps über Ljubljana

Banner

Besitzer von Smart Phones können sich zukünftig das Stadtzentrum Ljubljanas mit anderen Augen ansehen. Durch zwei neue Applikationen können Informationen und alte Bilder über wichtige Gebäude, Denkmäler, Straßen und Plätzen abgerufen werden.

Die Apps ZgoLJ Kongresni und ZgodovinaLJ, die das Ergebnis einer Zusammenarbeit des Instituts für neue Geschichte und des Geschichtsarchives Ljubljana sind, können kostenlos heruntergeladen werden. Die ZgoLJ Kongresni dient zur Identifikation von Bauten im Bereich des Kongresni trg, während ZgodovinaLJ Informationen zu Straßen, Gebäuden und Denkmäler des engeren Stadtzentrums vorhält. Um die Apps verwenden zu können, muss der ebenso kostenlose Browser Layar Reality zuvor installiert werden und darüber ZgoLJ und ZgodovinaLJ gesucht und verbunden werden. Besonders empfohlen wird die Verwendung eines Filters auf Grund der Fülle an Informationen. Dabei sei vor allem auf den Filter „Bilo je nekoč“ (Es war einmal) hingewiesen, über den sich alte Fotografien aufrufen lassen von Gebäuden, die es heute nicht mehr gibt.

Wie der Direktor des Geschichtsarchives Ljubljanas erklärt, handelt es sich um dynamische Applikationen, die stetig erweitert werden sollen mit weiteren geschichtsträchtigen Gebäuden, die noch nicht enthalten sind. Geplant ist auch eine Zusammenarbeit mit dem Amt für Tourismus, um es Touristen in Englisch, Deutsch und Italienisch anzubieten.

Da für beide Applikationen GPS und Internet notwendig sind, hoffen beide Institute darauf, dass die Stadt Ljubljana möglichst bald kostenlosen, drahtlosen Internetzugang zur Verfügung stellt, was sie schon seit einigen Jahren verspricht. Der drahtlose und kostenlose Internetzugang würde den Gebrauch der Apps deutlich erleichtern

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.