Erste Elektrotankstelle in Kocevje

Banner

In Kocevje ging heute die erste Elektrotankstelle an den Start, die das Resultat der Zusammenarbeit  der Gemeinde Kocevje, der Regierungsdienststelle für Klimawechsel und dem Konzern Elektro Ljubljana ist. Zur Neueröffnung wurde vom Bürgermeister, dem Vorsitzenden Elektro Ljubljanas und dem Regierungsdirektor das erste Elektroauto betankt.

Die erste Elektrotankstelle in Kocevje, die eine Grundlage für die Entwicklung der Elektromobilität darstellt, gehört zum Infrastruktursystem der 10 Tankstellen von Elektro Ljubljana, wovon es bereits 6 Tankstellen gibt. Diese sind in der Hauptstadt, in Vrhnika, in Litija und in Zagorje an der Sava. Das Tanken an dieser Tankstelle ist für alle Elektrofahrzeuge bis Ende 2012 kostenlos. Versorgt wird die Tankstelle mit grüner Energie, die ausschließlich aus erneuerbaren Energien gewonnen wird. Und zwar aus einem kleinen Wasserkraftwerk und aus Sonnenenergie, wie der Bürgermeister bekräftigt. Er betont außerdem eine Verbesserung der Lebensqualität bei weniger Abgasen.

Im Rahmen des Vorzeigeprojektes, das in Zusammenarbeit mit der Regierungsdienststelle und den Gemeinden durchgeführt wird, wird Elektro Ljubljana noch 5 weitere Elektrotankstellen aufstellen. Später wird die Infrastruktur relativ zum Bestand von Elektroautos ausgebaut. Gleichzeitig wird interessierten Investoren auf Anfrage angeboten weitere Elektrotankstellen aufzustellen und im Stromverteilungsnetz einzubinden.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.